Die Battletech Party


Wir laden euch ein von Donnerstag bis Sonntag, beim größten deutschen Battletech Con, eine schöne BT Zeit mit uns zu verbringen.

  • Großzügige Spielräume im Haupthaus.
  • Schlafräumen im seperaten Appartmenthaus.
  • 2- bis 3-Bett-Zimmern mit Bad.
  • Parkplätze sind in direkter Nähe ausreichend vorhanden.
  • Der Bahnhof Walkenried ist ca. 12 Autominuten von Hohegeiß entfernt
  • Busshaltestelle „Hohegeiß Hindenburgstraße“ befindet sich schräg gegenüber.

Eure Phoenix Guard.


Umschauen und Einführungsrunden sind Kostenfrei ansonsten wird fürs Wochenende eine Unkostenpauschale erhoben:

Unkostenbeitrag jeweils incl. Kaffe & Tee Flatrate
35,- € ab Donnerstag
30,- € ab Freitag
20,- € ab Samstag

Um Voranmeldung wird gebeten, wer im Vorfeld überweist
zahlt 30 ,- € auch wenn er bereits Donnerstag anreist!

>>> Hier klicken dann geht’s zur Anmeldeseite: <<<

Bettlaken und -Bezüge müssen selbst mitgebracht werden.


vorläufiges Programm:


Mit freundlicher Unterstützung von
:

mfg     vega   TT
               


Anreise, Chillen + Chapterfights ;O)
offizieller Con-Start am Donnerstag gegen 18:00 Uhr (ab ca. 16 Uhr geöffnet)

Den ganzen Con über, stehen mehrere Rechner mit Internetzugang zum Eintragen von Fights zur Verfügung.



Figuren die Stunden Bastel- und Malarbeit kosten sollten auch mal gezeigt werden um Andere zu inspirieren und sich mal darüber auszutauschen. Eine Seltenheit oder vielleicht auch mal eine witzig gestaltete Mini einfach mal von Nahen sehen zu können ist doch immer wieder was Schönes.

Wir möchten allen Con Besuchern anbieten etwas zu unserer Figurenvitrine beizusteuern. Wer eigene Figurenumbauten, tolle Paintjobs oder einfach nur mal eine seltene Figur zeigen möchte ist herzlich eingeladen dieses in unserer Vitrine für alle zu präsentieren!!!

Also lasst euer Schätzchen von der Leine um sich mit anderen auf dieser Bühne zu präsentieren.

Wir freuen uns schon da rauf ;).





Mit Paint your Hero-Mech geht der Phoenix Con Malwettbewerb in die 4. Runde !!!

In diesem Jahr besteht die Aufgabe des Painting Contestes darin einen Mech
so zu bemalen, dass man drin einen Held aus Film und Fernsehen klar wiedererkennt!

Die Spider als Spiderman ist, aufgrund der bereits vielfältigen Umsetzung, ausdrücklich vom Wettbewerb ausgeschlossen!

Mit dem Mech dürft ihr anstellen was ihr möchtet solang der ursprünglichen Mech noch klar zu erkennen ist.
Posing, Modding und Base Gestaltung sind somit ausdrücklich gestattet & erwünscht.

Klarstellung: Schurken sind die Helden der Dunklen/Anderen Seite ;O)
…wer also einen Chucky Mech malen möchte…



Max Base Durchmesser sind 5cm
größtes Figurenmaß max. 7cm

Bewertet werden die 3 Punkte:

- Idee & Gesamteindruck
- Paintjob
- Basegestaltung incl. Modding

Bewerten werden dieses die Con Besucher.

Einzureichen sind die Figuren am Freitag und werden dann ab 22 Uhr in der Vitrine ausgestellt.
Preisverleihung erfolgt am späten Samstag- Abend nach den Turnieren.


Wir freuen wir uns wieder wahnsinnig auf Eure Beiträge !!!

PS: Auch dieses Jahr können wieder Figuren eingesandt werden.
Da der Con die Preise finanziert können diese nur Con Teilnehmer erringen,
Einsender aber Ehre, Ruhm und Urkunden ;O)



Solaris 7 -
Nur ein Platz ist zu vergeben!

Der Hesperus-Stall auf Solaris VII ist auf der Suche nach einem neuen Jockey für die Oberklasse. Die überschweren Maschinen sind der Publikumsmagnet und es locken dort Millionen C-Noten.

Daher wurde ein besonderes Ereignis ausgelost: Ein einzelner Entscheidungskampf soll über den einen zu vergebenen Platz entscheiden. Dabei gibt es nicht nur um das Überleben des Kampfes, sondern auch um die Wirkung beim Publikum. Wer die Gunst des Publikums gewinnt, hat ebenso Chancen auf den Platz im Hersperus-Stall, wie der Sieger. Am Ende wird erst klar sein, wer das Ereignis für sich verbuchen konnte.


Die Piloten erhalten aus dem Stall von Hesperus jeweils einen überschweren Battlemech mit vorkonfigurierten Einstellungen und erhalten auch einen zufälligen Startplatz. Jeder Mech ist mit vollen Munitions­kammern ausgestattet und diese enthalten nur Standardmunition.

Der Kampf geht über 20 Runden und danach wird abgerechnet, wer gewonnen hat. Es werden modifizierte Solaris VII-Regeln angewandt.

Die Spieler notieren dafür den Schaden, den sie direkt verursacht haben, dazu zählt auch Fallschaden der jeweiligen Gegner. (Im Falle, dass mehr Einheiten verwickelt sind, wird der Schaden auf beide Angreifer aufgeteilt.) Für Sonderaktionen, die für das Publikum besonders spektakulär sind, werden Sonderpunkte vergeben, die für die Abschlusswertung zählen. Der erlittene Schaden ist nicht relevant für die Auswertung.


costr_2



Demo- und Einführungspiele
für das Fantasy Skirmish Tabletop Confrontation.

Hierbei werden die freien Regeln des internationalen Communityprojektes Confrontation Evolution
http://confrontationevo.eu/ verwendet.

Geplant ist das kleine Szenario Artefaktdiebstahl zu spielen,
es dauert circa 30-80 Minuten.

Das Spielmaterial wird komplett gestellt, wenn ihr ein paar W6 mitbringt kann das sicher nicht schaden. :wink:

Seit Tagen waren sie der Witterung dieser jämmerlichen Diebe gefolgt. Nun endlich konnte er die Gestalten der Alchemisten von Dirz gegen den Horizont ausmachen. Diese Jagt würde bald vorüber sein, er würde seinen Rudelführer nicht enttäuschen und das Artefakt den Dieben entreißen und wieder zurück zu seinem Stamm bringen. Er sah den großen Hunger und die aufsteigende Wut in seinem Jagdkader als auch diese die Silouhetten der Alchemisten ausmachten, mit einem leisen Knurren begann das gesamte Jagdkader den letzten Sprint ...




Double Blind

Kannst du jagen was du nicht siehst?
Kannst du den Gegner durchschauen?
Oder durchschaut der Gegner dich?
Finde es heraus im Double Blind Fight!

Doubleblind eine Variante des klassischen Battletech bei dem man nur seine eigenen und nur Einheiten des Gegners sieht zu denen Sichtlinie besteht. Taktik, Planung und vorausschauendes Denken sind mehr gefragt denn je!

Mehr Infos gibt es in der Facebook Gruppe:
Double Blind PhoenixCon XVII

Oder für interessierte ohne FB per Mail:
larserzi@web.de


Deutsche BattleTech Meisterschaft


Ausgerichtet in Kooperation von Mechforce Germany, Team Trueborn, Syrtis Füsilieren und Phoenix Garde.

Aufbauend auf den System den letzten 2 DBTM wird nach der Punkteauswertung der Vorrunden gegen 15 Uhr ins Finale gestartet.

Ausscheidende Teilnehmer haben so die Möglichkeit am Konstruktions Turnier teil zu nehmen.

nähere Infos folgen...




Konstruktions Turnier



Genf, Terra
02. September 3145

Konferenzraum I, Forschungszentrum MilTec Bravo

„Guten Morgen meine Damen und Herren,
ich freue mich, dass Sie alle unserer Einladung gefolgt sind und sich bereit erklärt haben, an unserem Projekt teilzunehmen.

Die Dossiers liegen für Sie bereit.
Ich mache es also kurz:

Aufgrund der zunehmenden Bedrohung, denen die Republik zurzeit ausgesetzt ist, hat der Exarch beschlossen unsere Streitkräfte zu modernisieren.

Da eine Komplettüberholung unserer Battlemech-Streitkräfte ausgeschlossen ist, reden wir in Bezug auf die Größenordnung zunächst einmal von einem geplanten Austausch von zwei Maschinen pro Lanze.


Ziel dieses Projektes ist folglich die Entwicklung von zwei aufeinander abgestimmten Battlemechs mit einer Gesamttonnage von 125 Tonnen. Um unseren technologischen Vorsprung gegenüber möglichen Aggressoren maximal ausnutzen zu können, hat der Exarch verfügt, dass Sie bei der Entwicklung der Prototypen keinerlei Budgetbeschränkungen unterliegen. Im Gegenteil: Der Exarch hat deutlich gemacht, dass alle technologischen Fortschritte der letzten Jahre auszuschöpfen sind.


Um die Konkurrenzfähigkeit Ihrer Konstruktionen unter Beweis zu stellen, werden sich Ihre Prototypen anschließend in einer Reihe von realen und simulierten Gefechtssituationen beweisen müssen.


Die Projektdetails können Sie den Datapads entnehmen, die jeweils auf Ihrem Platz für Sie bereit liegen. Wenn keine Fragen mehr sind, schlage ich vor, dass Sie an die Arbeit gehen.


Ich wünsche Ihnen gutes Gelingen!“

Die Spezifika der zu konstruierenden Einheit haben wir ihen
hier zusammen gefasst: Konstruktionsregeln



Auch in diesem Jahr findet während unserer Con in Hohegeiß der BT-Flohmarkt statt.
Damit besteht für Euch wieder die Möglichkeit, unsere Devotionalien zu erwerben.

Wir haben schon einiges an Material (neu wie gebraucht) für Schatzjäger zusammengetragen.

Wollt Ihr euch noch von ein paar Sachen trennen oder sucht etwas, dann meldet Euch.
Aus organisatorischen Gründen benachrichtigt uns bitte bis spätestens zum 23. Oktober.

Angebote und Suchen an uns unter:
http://con.phoenixguard.de/bric-a-brac/



Der ein oder andere mag sich an diesen FASA-Klassiker erinnern:
Spannende Luftkämpfe in einer alternativen Zeitlinie der 1930er Jahre
über den ehemaligen Vereinigten Staaten. Heldenhafte Piloten und ihre Flügelmänner kämpfen gegen Luftpiraten und feindliche Zeppeline.

Es wird eine Einführungsrunde für neue Kadetten und ein Szenario für altgediente Veteranen geben. Das Spielsystem wird jedem BT-Spieler
vertraut vorkommen: Hexfeldkarten, Datenbögen mit Panzerung und
internen Komponenten sowie Miniaturen. Abweichende Merkmale sind
die Bewegungsphase und daß es eine Schadensschablone gibt.







Wenn genügend Interesse besteht, können am Sonntag noch weitere Dogfights stattfinden.




ComBots City Battle

Es treffen 2 Armeen von Kampf-Satelliten in den Straßen von „New Haven“ aufeinander.
Jede Seite bestückt mit Raketen, Lasern, Schilden, ECM, Klauen, etc. ganz nach Wahl der Spieler.

Gespielt wird nach dem alten FASA Game Combots auf einer Battletech Stadtkarte.

Ein herausforderndes Spiel ganz ohne Datenbögen deren Schäden wie Kritische Treffer bei Battletech bestimmt werden und direkt an der Figur da gestellt werden.